Wie Sie Ihren Spitzboden mit Fenstern planen

Modernes Wohnen im Dachboden mit VELUX Dachflächenfenster, freiliegenden Balken und Ziegelkamin.
Beim Spitzbodenausbau kommt der Konzeption und Gestaltung der Fenster eine essentielle Rolle zu. Denn erst durch sie wird ein Zimmer zum Leben erweckt und kann vollständig als Wohnraum genutzt werden. Die folgenden Abschnitte werden Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Fenstertypen sich besonders für einen Spitzboden anbieten. Des Weiteren zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei der Planung der Spitzboden-Fenster unbedingt achten müssen.

Giebelfenster vs. Dachfenster

Beim Spitzboden sind einem oftmals die Hände gebunden, denn durch die starke Dachneigung und die geringe Raumhöhe müssen Sie sich den räumlichen Gegebenheiten anpassen. Auch bei der Fensterwahl ist nicht jedes Dachfenster hinsichtlich der Größe geeignet.

Generell haben Sie die Wahl zwischen zwei Dachfenstertypen:

  • Giebelfenster für die gerade Außenwand und
  • Dachfenster für die Dachschräge.

Das Giebelfenster befindet sich auf der einzigen vertikalen Wandfläche eines Dachgeschosses. Dabei kann die Form zwischen eckig, rund und dreiecksförmig variieren. Der Nachteil allerdings ist, dass die gerade Wand für die Fensterfläche benötigt wird und sie somit nicht mehr vollständig als Stellwand für höhere Möbel verwenden können. Gerade bei einem Spitzboden mit wenig Stellfläche kann ein Giebelfenster also wertvolle Stellfläche verbauen.

Da ein Dachfenster in die Dachschräge eingebaut wird, bleibt die Außenwand als Stellfläche frei. Welches Fenster sich dafür eignet, hängt von der Größe Ihres Spitzbodens beziehungsweise der Dachschräge ab.




Vorteile eines Dachfensters im Spitzboden

Ein Dachfenster im Spitzboden bietet Ihnen eine adäquate Belüftungsmöglichkeit sowie einen hervorragenden Tageslichteinfall. Im Vergleich zu vertikal angelegten Fenstern kommt bei Fenstern in der schrägen Dachkonstruktion bis zu dreimal mehr Tageslicht in den Wohnraum.

Auf diese Weise entsteht eine helle und freundliche Wohnatmosphäre mit natürlicher Beleuchtung im Dachgeschoss. Zudem sorgen sie für einen schönen Ausblick, was den Wohnkomfort noch einmal erhöht. Durch die Einbautiefe der Fenster wird zudem wertvoller Wohnraum geschaffen, was gerade beim Fenstereinbau in einer Dachschräge von Vorteil ist. Der Raum wird auf diese Weise größer und luftiger.

Von Ihrem Dachbalkon aus können Sie wunderbar die hohe Aussicht genießen.

Ein gemütlicher Balkon mit bodentiefen Fenstern lädt zu einem kleinen After-Work-Treffen mit Familie oder auch Freunden ein.

Dachfenster für Spitzböden

Darüber hinaus muss der Sparrenabstand berücksichtigt werden. Wer die Sparren nicht kappen und neu stabilisieren möchte, sollte auf schmale oder bodentiefen Dachfenster zurückgreifen und diese zum Beispiel nebeneinander zwischen den Sparren einbauen. Hierfür eignen sich beispielsweise Schwingfenster oder Klapp-Schwingfenster. Benötigen Sie ein Fenster mit Ausstiegsmöglichkeit für Handwerker, Rauchfangkehrer oder als Notausstieg empfehlen wir Ihnen ein Dachausstiegsfenster.

Haben Sie mehr Platz auf Ihrem Spitzboden und eine höhere Dachschräge können Sie selbstverständlich auch große Dachfenster einbauen. Der Vorteil von breiten oder bodentiefen Fenstern liegt klar auf der Hand: Es gelangt mehr Tageslicht in den Raum, was Ihren Spitzboden deutlich heller und freundlicher wirken lässt. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen große Panorama-Fenster einen großartigen Ausblick. Wenn Sie also eine besonders schöne Aussicht haben, sollten Sie diese Option ins Auge fassen.






Wir empfehlen, dass die Fensterunterkante maximal 90 cm über dem Fußboden und die Oberkante so hoch wie möglich liegt, damit ausreichend Licht in Ihren Spitzboden einfallen kann. Auf einem Spitzboden eignen sich insbesondere bodentiefe Fenster, um möglichst große Fensterflächen zu erhalten.

Das passende Zubehör zu Ihrem Fensterkonzept

Bei der Planung der Dachfenster sollten Sie keinesfalls das passende Zubehör außer Acht lassen. Unabhängig von der Art des Spitzboden Fensters empfehlen wir passende Dachfenster-Rollos, die als Sonnenschutz dienen, oder außenliegenden Hitzeschutz für Dachfenster. Denn gerade auf einem Spitzboden kann sich die Hitze im Sommer sehr schnell stauen. Aber auch wenn Sie den Spitzboden ausbauen um ihn als Schlaf- oder Kinderzimmer benutzen, dienen die Rollos zur Verdunkelung des Dachfensters.

Das Spitzboden Fenster als wirkungsvolles Gestaltungselement

Mit dem Ausbau des Spitzbodens vergrößern Sie Ihre Wohnfläche und schaffen kostbaren Raum, um in Ruhe zu arbeiten, zu entspannen oder den Kindern einen separaten Spielbereich zu geben. Im geschützten Bereich unter der Dachschräge hoch oben über den Dächern ist vieles denkbar:

Denken Sie beim Dachausbau unbedingt auch an eine gute Dachdämmung und lassen Sie sich von einem Experten beraten. Mit dem Einbau von Dachfenstern im Spitzboden erhalten Sie wertvolles Tageslicht und können richtig lüften, um Schimmelbildung zu vermeiden. Die wunderbare Aussicht, das gesunde Raumklima und ein Wohlfühlort etwas abseits vom trubeligen Alltag machen den neu ausgebauten Spitzboden mit Fenstern schnell zum Lieblingsort.


Weitere Artikel zu diesem Thema

Wertsteigerung der Immobilie durch Dachgeschossausbau
Die Gewinnung wertvoller Wohnfläche und die damit verbundene Wertsteigerung der Immobilie schaffen attraktive Rahmenbedingungen, um in den eigenen Dachraum zu investieren. Hausbesitzer, die zum Beispiel das Dachgeschoss ausbauen, profitieren in vielfacher Weise. Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.
Vollständigen Artikel lesen
Spitzboden ausbauen: Ideen für ein gemütliches Dachgeschoss
Ein Spitzboden bietet Ihnen oftmals mehr Platz, als Sie es anfangs vielleicht für möglich gehalten haben. Neben den beliebten Verwendungsmöglichkeiten als Arbeits- und Spielzimmer zeigen wir Ihnen weitere kreative Gestaltungsvarianten. Ob Sie einen normalen oder kleinen Spitzboden ausbauen: Diese Ideen und Tipps machen aus dem ungenutzten Raum eine wahre Wohlfühloase.
Vollständigen Artikel lesen
Trockenbau im Dachgeschoss
Wenn Ihr Dach nicht ausreichend gedämmt ist, steht nach der Freiräumung des Dachbodens zu allererst die Dämmung der Dachschrägen auf dem Plan. Diese werden anschließend verkleidet. In der Regel geschieht das in Trockenbauweise. Mit Trockenbau lässt sich aber auch ein Raum wunderbar gestalten. Insbesondere ein Dachgeschoss kann mit Trockenbauarbeiten aufgeteilt, strukturiert oder eingerichtet werden: Mit Raumtrennern, Nischen, Ablagen oder anderen Elementen gestalten Sie Ihren Dachboden dabei ganz praktisch und individuell. Bereits bei der Planung Ihres Dachausbaus haben Sie im besten Fall alle Möglichkeiten im Blick. Deshalb haben wir hier eine Übersicht für Sie zusammengestellt.
Vollständigen Artikel lesen
Dachboden ausbauen: Die Kosten im Überblick
Ob ruhiger Arbeitsplatz fernab des Familientrubels oder ein eigenes Reich für die Kinder, mit dem Ausbau des Dachbodens schaffen Sie zusätzlichen Wohnraum, der durch seinen besonderen Charme besticht. Für den erfolgreichen Dachbodenausbau innerhalb des gesetzten Budgets ist eine gut durchdachte Planung inklusive Kostenaufstellung elementar. Mit welchen Ausgaben Sie schlussendlich rechnen müssen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Wir geben Ihnen einen Überblick über die einzelnen Arbeitsschritte beim Dachausbau und deren möglichen Kosten.
Vollständigen Artikel lesen
Offener Spitzboden mit Galerie für Loftambiente
Die offene Umgestaltung eines Spitzbodens verleiht dem Dachgeschoss ein besonderes Erscheinungsbild: Hohe Räume, einfallendes Tageslicht und eine zusätzliche Halbetage sorgen für ein luxuriöses Wohnambiente. Mit einer Galerie entstehen auf diesem Wege neue Lebens- und Rückzugsbereiche, die sich dekorativ in das Raumdesign einfügen. Da die Decke in der Dachstatik meist keine tragende Funktion einnimmt, lässt sich ein offener Spitzboden mit Galerie häufig in Eigenleistung realisieren.
Vollständigen Artikel lesen

Meist gelesen

Dachfenster richtig putzen – von außen und innen
Dachflächenfenster spenden natürliches Licht und lassen Ihre Dachräume hell und freundlich wirken. Aber wie alle anderen Fenstern müssen auch diese einmal gereinigt werden. Wir geben Ihnen ein paar einfache Tipps und Tricks an die Hand, wie Sie Ihre Dachfenster putzen können.
Vollständigen Artikel lesen
Sie haben Handwerker im Haus? Das gibt es zu beachten
Wenn Sie Handwerker im Haus haben, laufen die Arbeiten in den meisten Fällen reibungsfrei ab. Doch welche Punkte müssen Sie im Umgang mit den Arbeiten beachten? Wir von VELUX beantworten Ihnen in diesem Artikel alle Fragen zu Ihren Rechten und auch Pflichten im Umgang mit Handwerkern. Sie werden überrascht sein, welche Regelungen hierzu gelten.
Vollständigen Artikel lesen
Treppe ins Dachgeschoss - Inspiration und Tipps
Wer das Dachgeschoss ausbauen möchte, benötigt logischerweise auch eine Treppe, um die beiden Wohnebenen zu verbinden. Bei einem ungedämmten Dachboden genügt zumeist eine einklappbare Bodentreppe – ist der Dachboden jedoch ausgebaut und soll leicht zugänglich sein, wird eine aufwendigere Treppenlösung für den Dachausbau benötigt. Dabei gilt die Treppe nicht nur als Zugang zum neuen Wohnraum, sondern auch als ein wertvolles Gestaltungselement. Wir zeigen Ihnen, wie aus einer funktionalen Treppe ins Dachgeschoss sogar ein praktisches Bücherregal werden kann.
Vollständigen Artikel lesen
Trockenbau im Dachgeschoss
Wenn Ihr Dach nicht ausreichend gedämmt ist, steht nach der Freiräumung des Dachbodens zu allererst die Dämmung der Dachschrägen auf dem Plan. Diese werden anschließend verkleidet. In der Regel geschieht das in Trockenbauweise. Mit Trockenbau lässt sich aber auch ein Raum wunderbar gestalten. Insbesondere ein Dachgeschoss kann mit Trockenbauarbeiten aufgeteilt, strukturiert oder eingerichtet werden: Mit Raumtrennern, Nischen, Ablagen oder anderen Elementen gestalten Sie Ihren Dachboden dabei ganz praktisch und individuell. Bereits bei der Planung Ihres Dachausbaus haben Sie im besten Fall alle Möglichkeiten im Blick. Deshalb haben wir hier eine Übersicht für Sie zusammengestellt.
Vollständigen Artikel lesen

Neueste Artikel

Holzwurm richtig bekämpfen: Tipps und Tricks
Langlebig, schön, nachhaltig – Holz ist nicht nur für Möbel, sondern auch als Baumittel sehr beliebt. Doch mit dem Material kommen oft auch Schädlinge wie der Holzwurm, der großen Schaden anrichten kann. Daher sollten Sie handeln, sobald Sie einen Verdacht auf Holzwürmer sehen. Erfahren Sie hier, wie Sie den Holzwurm im Dachstuhl gezielt bekämpfen und einem Befall von Holzwürmen vorbeugen können.
Vollständigen Artikel lesen
Babyzimmer mit Dachschräge – so richten Sie das Zimmer clever ein
Das Babyzimmer soll dem Nachwuchs Geborgenheit vermitteln und dessen Sinne anregen. Sie haben viele verschiedene Möglichkeiten, ein Babyzimmer stilvoll und gleichzeitig verspielt einzurichten. Wir geben Ihnen Tipps, worauf Sie im Speziellen bei einem Babyzimmer mit Dachschräge achten sollten, damit Sie die vorhandene Wohnfläche bestmöglich ausnutzen und sich Ihr Neugeborenes von Anfang an wohlfühlt.
Vollständigen Artikel lesen
Schlafhygiene bei Kindern: Wie ein gutes Raumklima den Schlaf verbessert
Kühle und dunkle Zimmer, regelmässiges Lüften, keine mediale Ablenkung: Durch eine gezielte Schlafhygiene bei Kindern können Eltern dazu beitragen, dass die Kleinsten besser einschlafen und durchschlafen – auch im Dachgeschoss an wärmeren Tagen. Wir geben Ihnen nützliche Einschlaftipps für Kinder von einem Experten an die Hand, um die Schlafqualität zu verbessern.
Vollständigen Artikel lesen
Expertenbeitrag: Wichtigkeit des Luftwechsels in energieeffizienten Gebäuden
Um Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbefall vorzubeugen, ist der Luftwechsel in Innenräumen essentiell. Und nicht nur das: Auch die Gesundheit und das Wohlbefinden hängen entscheidend von der Luftqualität ab. Doch gerade in modernen energieeffizienten Gebäuden ist der Luftaustausch nicht immer gewährleistet – begründet durch die besondere „abgeschirmte“ Bauart. Dr. Julia Hurraß und Prof. Dr. Gerhard Andreas Wiesmüller, Experten für Umwelt- und Präventivmedizin, erklären, warum Lüften so wichtig ist!
Vollständigen Artikel lesen