Datenschutzerklärung

Wir respektieren und schützen Ihre Privatsphäre. Im Folgenden erfahren Sie, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen.

Die VELUX Datenschutzrichtlinie (“VELUX Datenschutzrichtlinie”) beschreibt den Umgang mit Daten, die über unsere digitalen Plattformen bereitgestellt oder erhoben werden, um einem Besucher den Zugang und die Nutzung unserer Online-Anwendungen und Dienstleistungen zu ermöglichen. Die VELUX Datenschutzrichtlinie  steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 der EU (DSGVO) und den einschlägigen österreichischen Datenschutzvorschriften.

Die VELUX Österreich GmbH (nachfolgend „VELUX”) ist für die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten verantwortlich. Unsere Muttergesellschaft ist die in Dänemark unter der Registernummer 30003519 eingetragene VELUX A/S mit Sitz in Ådalsvej 99, DK-2970 Hørsholm.

1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Wenn wir im Zusammenhang mit einem Vertrag oder einem möglichen Vertrag mit Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, so besteht die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Umstand, dass sie für die Erfüllung unseres Vertrages oder dafür nötig ist, dass wir auf Ihren Wunsch hin schon vor Abschluss des Vertrages tätig werden können. Bildet die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung eine Einwilligung, so haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung, wie nachstehend erwähnt, jederzeit zu widerrufen, was jedoch keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf von VELUX durchgeführten Verarbeitung hat. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem immer dann, wenn wir einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen müssen. Geben wir z.B. personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden oder sonstige staatliche Stellen weiter, so tun wir dies, weil wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für die Verfolgung von berechtigten Interessen (z.B. Verfolgung unseres Geschäftszwecks und Marketing) verarbeiten.

2. Grund und Zweck der Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden sind die Hauptkategorien der von VELUX erhobenen Daten und der jeweilige Hauptzweck ihrer Verarbeitung aufgeführt:

2.1. Als Teil des gewöhnlichen Geschäftsbetriebs von VELUX

Wir erheben personenbezogene Daten von natürlichen Personen, Kunden, Lieferanten (einschließlich Fremdanbietern von Dienstleistungen) und sonstigen Beteiligten. Die personenbezogenen Daten können Namen, Kontaktdaten und sonstige für den Geschäftsverkehr mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen notwendige Daten sein.

2.2. Zur Unterstützung bei Anfragen

Wenn Sie uns telefonisch, per E-Mail, Post oder über unsere digitalen Plattformen kontaktieren, geben Sie uns u.U. personenbezogene Daten, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder sonstige Kontaktdaten bekannt. Diese Daten ermöglichen uns, Anfragen, wie z.B. zu Produkten von VELUX, zu beantworten, einen Vermessungstermin zu vereinbaren und ein Angebot für die Montage von VELUX Produkten abzugeben, die Wartung eines Fensters zu veranlassen oder Ansprüche im Rahmen der VELUX Garantie geltend zu machen. Es kann sein, dass die Informationen an die VELUX A/S oder sonstige VELUX Vertriebsgesellschaften, an zuständige unabhängige Handwerker oder Händler weitergegeben werden, um Kunden bei deren Anfrage oder der Vereinbarung von Wartungsarbeiten oder der Einholung eines Angebots zu unterstützen.

2.3. Datenverarbeitung im Rahmen der allgemeinen Geschäftstätigkeiten von VELUX

Wir erheben personenbezogene Daten über natürliche Personen wie z.B. Endverbraucher, Mitarbeiter von Händlern und Handwerkern, Lieferanten (einschließlich Drittanbietern von Dienstleistungen), und weiteren Interessenten wie Auftragnehmer, verbundene Unternehmen, Beauftragte und Firmenkunden. Die Daten können Namen der Personen, Kontaktangaben, Auftragsdaten, Zahlungsdaten und sonstige Informationen beinhalten, die zur Durchführung von Geschäften mit Ihnen oder Ihrer Organisation erforderlich sind. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die Informationen können, wenn zur Erfüllung der Anfrage notwendig, an VELUX A/S oder andere VELUX Gesellschaften, an Servicepartner oder Händler weitergegeben werden. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DS-GVO)

Wir speichern Ihre Daten bis der Vertrag mit Ihnen erfüllt ist und danach bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist. An der diesbezüglichen Speicherung Ihrer Daten haben wir ein berechtigtes Interesse, welches sich bereits aus Art. 17 Abs. 3 lit. e) DSGVO ergibt. Die Speicherung Ihrer Daten beruht insoweit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Darüber hinaus speichern wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO personenbezogene Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nach § 257 Abs. 4 HGB, § 147 Abs. 3 AO. Dies betrifft z.B. Eintragungen im Kontokorrentbuch, Buchungsbelege und Rechnungen zu Ihrem Abonnement. Die Aufbewahrungsfrist beträgt maximal zehn Jahre und beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahres, in dem die letzte Eintragung in das Buch gemacht oder der Buchungsbeleg entstanden ist, ferner die Aufzeichnung vorgenommen worden ist oder die sonstigen Unterlagen entstanden sind.

2.4. Wenn Sie Fragen oder ein Anliegen haben / VELUX Kundenservice

Wenn Sie sich mit Fragen oder einem Anliegen an uns wenden, erhalten wir die von Ihnen in Ihrer Anfrage mitgeteilten personenbezogenen Daten, beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder anderer Kontaktdaten. Es ist auch möglich, dass wir diese oder weitere Daten, wie z.B. Ihre Kundennummer oder Daten zu einem Auftrag im Laufe der Kommunikation von Ihnen erfragen. Diese Daten ermöglichen uns auf Anfragen zu Produkten oder Dienstleistungen von VELUX zu antworten, Kundendiensteinsätze oder die Wartung eines Fensters zu veranlassen, Reklamationen zu bearbeiten, Garantieansprüche zu erfüllen, mit Einbauempfehlungen zu unterstützen oder Angebote zu VELUX Produkten abzugeben.

Die Informationen können, wenn zur Erfüllung der Anfrage notwendig, an VELUX A/S oder andere VELUX Gesellschaften, an Servicepartner oder Händler weitergegeben werden. Je nachdem, auf welchem Wege Sie uns kontaktieren, kann es sein, dass die o.g. und gegebenenfalls weitere Daten auch durch einen der gewählten Dienstleister verarbeitet werden. Für die Bereitstellung der im Folgenden genannten Dienste nutzen wir Dienstleister, mit denen wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen haben.

Wir speichern Ihre Daten bis zur Erfüllung Ihres Anliegens und – für den Fall dass es hierzu Rückfragen gibt – noch für weitere 6 Monate. Sollte sich aus Ihrer Anfrage ein Serviceauftrag ergeben, werden die Daten zu diesem Zwecke länger gespeichert Vergleichen Sie hierzu die Angaben unter Ziffer 1.2.

Soweit wir die Daten zur Erfüllung Ihres Anliegens benötigen, beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Soweit Sie darüber hinaus Daten mitteilen, beruht die Verarbeitung auf Ihrer mit der Angabe der Daten erteilten Einwilligung und damit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Der Einsatz der Dienstleister erfolgt auf der Grundlage unseres Interesses daran, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, unseren Kundenservice auf verschiedenen Wegen zu kontaktieren. Rechtsgrundlage der entsprechenden Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zur Verarbeitung Ihrer Daten durch die von uns eingesetzten Dienstleister sowie durch etwaige Dritte finden Sie im Folgenden:

a) Anrufe, Live Chat, WhatsApp und Facebook

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, unseren Kundenservice telefonisch, per LiveChat, über WhatsApp und den Facebook Messenger zu kontaktieren. Für die Einbindung all dieser Dienste nutzen wir den Dienstleister Genesys, (Genesys Cloud Services B.V., Gooimeer 6-02, 1411 Narden, Niederlande) Mit Genesys haben wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen. Hinweise zum Datenschutz bei Genesys finden Sie hier: https://www.genesys.com/company/legal/privacy-policy

Genesys speichert Ihre Daten für die Dauer von 90 Tagen. Danach werden Ihre Daten bei Genesys gelöscht. VELUX speichert Ihre Daten ggf. bis zur Erfüllung Ihres Anliegens und – für den Fall dass es hierzu Rückfragen gibt – noch für weitere 6 Monate. Sollte sich aus Ihrer Anfrage ein Serviceauftrag ergeben, werden die Daten zu diesem Zwecke länger gespeichert Vergleichen Sie hierzu die Angaben unter Ziffer 1.2.

Genesys verwendet Cookies, um den Inhalt des Chats während des Wartens auf der Webseite zu speichern und Sie möglichst mit demselben Operator zu verbinden. Die gesammelten Daten werden nicht dazu verwendet, den Besucher der Website persönlich zu identifizieren; sie werden nur dann mit personenbezogenen Daten des Inhabers des Pseudonyms zusammengeführt, wenn personenbezogene Daten bei der Verwendung des Tools freiwillig für den Live Chat bereitgestellt werden.

Kontaktieren Sie uns über WhatsApp, werden Ihre Daten auch durch die WhatsApp Ireland Limited, Grand Canal Dock, Dublin, D02 X525, Irland verarbeitet. Mit dem Versenden einer Nachricht über WhatsApp stimmen Sie zu, über WhatsApp folgende persönliche Informationen an uns zu übermitteln: Name, Telefonnummer & Inhalt Ihrer Nachricht. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass WhatsApp die hochgeladenen Daten selbstständig speichert und verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Erhebung und die weitere Verwendung dieser Daten durch WhatsApp. Weitere Informationen zu den erhobenen Daten und zum Datenschutz bei WhatsApp finden Sie hier: https://www.whatsapp.com/legal/privacy-policy-eea.

Kontaktieren Sie uns über den Facebook Messenger werden Ihre Daten auch durch die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland verarbeitet. Mit dem Versenden einer Nachricht über den Facebook Messenger stimmen Sie zu, über Meta folgende persönliche Informationen an uns zu übermitteln: Name, Telefonnummer & Inhalt Ihrer Nachricht. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Meta die hochgeladenen Daten selbstständig speichert und verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Erhebung und die weitere Verwendung dieser Daten durch WhatsApp. Weitere Informationen zu den erhobenen Daten und zum Datenschutz bei Meta finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/policy/?entry_point=data_policy_redirect&entry=0.

b) TeamViewer Engage

Diese Webseite verwendet TeamViewer Engage, eine Technologie der TeamViewer Germany GmbH um Ihnen im Rahmen des Kundenservice die Möglichkeit des Co-Browsing anzubieten.

Co-Browsing bedeutet, dass ein VELUX Mitarbeiter gemeinsam mit Ihnen auf die auf Ihrem Bildschirm aktuell angezeigte VELUX Webseite schauen kann. So können beispielsweise gemeinsam Formulare oder Anträge ausgefüllt werden. Durch Co-Browsing kommt es zur laufenden Übertragung und Verarbeitung folgender Informationen: Mausbewegungen, Scrollverhalten, Klicks, Formulareingaben (sensible Eingaben werden standardmäßig von der Übertragung ausgeschlossen), Position auf Webseite, besuchte Unterseiten, Zeit auf Seite, Browser, Betriebssystem, Typ des Endgeräts, Bildschirmauflösung, anonymisierte IP-Adresse, Ort des Zugriffs (Stadt/Nation). Ein Verbindungsaufbau ist nur möglich, wenn Sie aktiv die Co-Browsing-Schaltfläche im Fußbereich der Website anklicken und den dann angezeigten alphanumerischen Code dem VELUX Mitarbeiter telefonisch nennen. Eine weitere Variante ist der Verbindungsaufbau über einen bestehenden Chat. Hierbei bekommen Sie einen Link zugeschickt. Erst bei Anklicken dieses Links wird die Verbindung hergestellt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung und damit auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Ihre Einwilligung in das Co-Browsing und die Verarbeitung der entsprechenden Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

VELUX kann beim Co-Browsing ausschließlich die von Ihnen aktuell geöffnete Browserseite sehen. Vertrauliche Daten, wie z.B. Kreditkarteninformationen in Eingabefeldern, sind von VELUX nicht einsehbar. Ihre Daten werden dabei im Regelfall nicht gespeichert. In Einzelfällen kann VELUX jedoch Screenshots machen. Dies geschieht nur dann, wenn eine durch einen Screenshot erfolgende Sicherung der Ansicht erforderlich ist, um Ihr Anliegen (weiter) zu bearbeiten. Die entsprechende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Um Co-Browsing technisch zu ermöglichen, nutzt TeamViewer Engage den Session Storage und Cookies, die in Ihrem Browser nur für den Dauer der sog. Session gespeichert werden. Diese Cookies werden nach Ende der Onlineberatung spätestens innerhalb von 24h vom Server gelöscht.

Wir verwenden TeamViewer auch, um Ihnen eine Onlineberatung/Video Consultation anzubieten. Zu Beginn der Onlineberatung wird nach Ihrer Zustimmung zur Verwendung Ihrer Video- und Audiodaten gefragt. Zusätzlich wird am Beginn der Onlineberatung aktiv nach Ihrer Zustimmung zum Verwenden Ihrer Kamera und Ihres Mikrofons für die Durchführung dieser Onlineberatung gefragt. Diese Zustimmung gilt nur für die jeweils aktive Onlineberatung. Wenn Sie eine weitere Onlineberatung wünschen, werden Sie erneut nach Ihrer Zustimmung gefragt. Wollen Sie Ihre Einwilligung während der aktiven Sitzung widerrufen, so können Sie die Sitzung jederzeit beenden oder den Zugriff auf Mikrofon und Kamera jederzeit im Browser unterbinden. Vor und während der mittels Videochat stattfindenden Onlineberatung können verschiedenste Daten verarbeitet werden:

  • Daten, die die direkte Kommunikation betreffen wie z.B.
    • E- Mailadresse, Telefonnummer
    • Wohnort
    • Kundennummer
    • IP-Adresse (diese wird standardmäßig vom Browser übergeben und wird unmittelbar nach Definition des ISP-Standorts gelöscht)
  • Audio- & Videostream(s). Bei der Onlineberatung entstehende Video- und Voice-Daten sind in ihrer Übertragung zu und von den Servern Ende-zu-Server und Server-zu-Ende verschlüsselt. Die Daten werden nach Ende der Onlineberatung spätestens innerhalb von 24h vom Server gelöscht.
  • Chat-Nachrichten. Jegliche Chat-Nachrichten oder über den Chat geteilte Dokumente/Files werden durch verschlüsselt (TLS/SSL) zum Server übertragen. Die Daten werden nach Ende der Onlineberatung spätestens innerhalb von 24h vom Server gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Einwilligung zur Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

In Einzelfällen kann VELUX Screenshots von der Anzeige des Videos machen. Dies geschieht nur dann, wenn eine durch einen Screenshot erfolgende Sicherung der Ansicht erforderlich ist, um Ihr Anliegen (weiter) zu bearbeiten, wie beispielsweise zur Schadensdokumentation. Die entsprechende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

2.5. Kunden und potenzielle Kunden

Es kann sein, dass wir von Kunden und potenziellen Kunden personenbezogene Daten, wie Namen, Kontaktdaten, Zahlungs- und Kreditkartendaten, Bonitätsinformationen und sonstige Informationen erheben, die wir für den Geschäftsverkehr mit einer Person oder einem Unternehmen benötigen. Wir geben die Informationen u.U. zur Bearbeitung eines Kundenauftrages, einschließlich Vereinbarung der Zustellung von VELUX Produkten an den Kunden oder zur Unterstützung bei Anfragen an Händler oder unabhängige Handwerker und Logistikpartner weiter.

Die VELUX Österreich GmbH, legt Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Zu unserem Service gehört, dass:

  • wir Ihre Anfrage (inklusive der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten) an den Handwerksbetrieb weitergeben,
  • wir Ihnen ein Follow-up E-Mail zu Ihrer Anfrage schicken, um nachzuprüfen, ob Ihre Anfrage durch den Handwerksbetrieb beantwortet wurde, und
  • wir Ihr Feedback zur Beantwortung Ihrer Anfrage durch den Handwerksbetrieb einholen (dies erfolgt nur bei entsprechender Reaktion auf das Follow-up E-Mail). 

Zu unserem Service gehört auch das Zurverfügungstellen einer Service-Telefonnummer. Wenn Sie unter der angegebenen Service-Telefonnummer anrufen, werden Sie von dem von uns beauftragten Call-Center zum entsprechenden Handwerksbetrieb weitergeleitet. Sollte dieser im Zeitpunkt Ihres Anrufs nicht erreichbar sein, werden – so Sie dies wünschen – beim Call-Center Ihre Kontaktinformationen und Ihr Anliegen aufgenommen und dann an den Handwerksbetrieb (z.B. mit Bitte um Rückruf) weitergeleitet.

2.6. Geschäfts- und Produktentwicklung

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen und die wir über unsere digitalen Plattformen erfassen, werden verwendet, um unsere Kunden und deren Bedürfnisse besser kennen zu lernen und an allen Berührungspunkten, die Sie mit uns und der VELUX A/S haben, wichtige Mitteilungen und Angebote zu generieren. Personenbezogene Daten können auch in die Produktentwicklung einfließen.

2.7. Marketing

Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Daten zu Ihrer Person, um Sie über die Geschäftstätigkeit, die Produkte und Dienstleistungen von VELUX zu informieren.

Zu diesen Zwecken entwickeln wir ein auf Ihre Präferenzen und Ihr Profil zugeschnittenes Marketingkonzept, basierend auf von Ihnen zur Verfügung gestellten oder durch Sie generierten Daten, wie z.B. Kontaktdaten, Surfverhalten, Daten zu Verkaufs- und Abo-Services, wie Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer, Bestellhistorie, eindeutigen Kennungen, wie Cookie-IDs oder Geräte-IDs, und dem mithilfe der IDs nachverfolgten Browserverlauf. Beachten Sie bitte, dass es sich hierbei um keine erschöpfende Aufzählung handelt, da wir u.U. auch bei Ihren allfälligen Interaktionen mit der VELUX A/S und deren Websites, mobilen Anwendungen, Produkten und Dienstleistungen erhobene personenbezogene Daten, die wir rechtmäßig zur Verfügung gestellt bekommen, nützen.

Sollten Sie keine weiteren Informationen von uns wünschen, können Sie unsere Marketingmitteilungen jederzeit ganz einfach und kostenlos abbestellen. Den Link dafür finden Sie am Ende unserer E-Mails. Sie können sie aber auch per E-Mail an team@velux.com oder Post (siehe Kontaktangaben am Ende der VELUX Datenschutzrichtlinie) abbestellen. Wenn Sie unsere Marketingmitteilungen abbestellen, löschen wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten innerhalb von zwei Monaten, es sei denn, wir verarbeiten sie gemäß Pkt. 2.1-2.8 auch für andere Zwecke. Die Abbestellung unserer Marketingmitteilungen berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zur Abbestellung erfolgten Verarbeitung der Daten zu Ihrer Person zu diesem Zweck.

2.8. Umfragen unter Besuchern und Kunden

Es kann sein, dass wir zum Zwecke der Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen und/oder zu Marketingzwecken im Rahmen von Umfragen personenbezogene Daten von Besuchern digitaler Plattformen oder Kunden erfassen. Die Teilnahme an solchen Umfragen beruht auf Freiwilligkeit. Die Einladung zur Teilnahme an einer Umfrage und die Verarbeitung der Daten, die im Rahmen einer Umfrage erhoben werden, erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung – soweit nicht ausnahmsweise eine andere Rechtsgrundlage hierfür vorliegt (z.B. Ausnahmeregelung gem. § 107 Abs 3 TKG 2003 oder berechtigte Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

2.9. Künftige Mitarbeiter und Auftragnehmer

Wenn sich eine Person bei VELUX um eine Stelle bewirbt oder einen Auftrag von VELUX übernimmt, kann es sein, dass wir bestimmte Daten, wie Namen, Kontaktdaten, Infos über den beruflichen Werdegang, Abschlusszeugnisse, einschlägige Registerauskünfte und Informationen über berufliche Interessen erfassen. Diese Daten können direkt von der jeweiligen Person, einem Personalberater und von früheren Arbeitgebern und sonstigen Ressourcen, wie Referenzen und öffentlich verfügbaren Quellen, übernommen werden. Sie dienen uns als Information und Unterstützung bei der Entscheidung, ob wir einer Person ein Beschäftigungsverhältnis anbieten bzw. einen Auftrag erteilen sollen.

2.10. Zur Einhaltung von Gesetzen

Wir verarbeiten (erheben, speichern, usw.) personenbezogene Daten im gesetzlich vorgeschriebenen oder zulässigen Rahmen, z.B. um die gesetzlichen Buchführungs- und Aufbewahrungspflichten nach § 212 UGB und § 132 BAO zu erfüllen.

Von VELUX erhobene personenbezogene und sonstige Daten gelten als vertraulich und werden außer in den in Pkt. 2 und 4 genannten Ausnahmen nicht an Dritte weitergegeben. 

3. So erhebt VELUX personenbezogene Daten

Wir erheben personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie Produkte, Dienstleistungen oder Informationen bei uns anfragen, sich bei uns anmelden, an öffentlichen Foren oder sonstigen Aktivitäten auf unseren digitalen Plattformen beteiligen, an Kundenumfragen teilnehmen oder anderweitig mit uns kommunizieren.

Die Daten erheben wir mithilfe verschiedener Technologien, wie Cookies. Details entnehmen Sie bitte unserer  Cookie Policy

3.1. Links zu anderen Webseiten

Diese Webseite enthält Links zu anderen Webseiten (wie Facebook, YouTube, Pinterest) für die diese Datenschutzrichtlinie nicht gilt. Beachten Sie bitte, dass wir für andere Webseiten und deren Inhalte nicht verantwortlich zeichnen. Lesen Sie deshalb die Datenschutzerklärung jeder Webseite, die Sie besuchen.

4. Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen

Unser Unternehmen ist Teil der weltweit tätigen VELUX Gruppe.

Es kann sein, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten innerhalb der VELUX-Gruppe weitergeben; dies geschieht aber nur, wenn es zur Erfüllung des Zwecks, zu dem wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, erforderlich ist. Alle Unternehmen der VELUX-Gruppe haben eine gruppeninterne Vereinbarung über die Verarbeitung von Daten geschlossen, die sicherstellt, dass jeder bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die gleichen Verfahren anwendet, um für eine gleich hohe Datensicherheit innerhalb der Gruppe zu sorgen.

Es kann auch sein, dass wir Ihre Daten an ausgewählte Dritte weitergeben, wie:

  • Geschäftspartner, Lieferanten und Subunternehmer, mit denen wir zusammenarbeiten, z.B. Liefer- und Kundendienste sowie Firmen aus dem Bereich Betreuung und Hosting von Websites.
  • Technologieanbieter, z.B. aus dem Bereich Analyse-Techniken, Tracking-Techniken, Targeting- und Retargeting-Techniken, und Suchmaschinenanbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Plattformen unterstützen.
  • Werbetreibende und Werbenetzwerke, die die Daten benötigen, um für Sie und andere relevante Werbeanzeigen auszuwählen und schalten, sofern Sie zugestimmt haben.
  • Seiten von sozialen Netzwerken, sofern dies bei der Verarbeitung erforderlich ist und Sie Ihre Einwilligung gegeben haben.
  • An sonstige Dritte, um für die Sicherheit und den Schutz unserer Kunden zu sorgen, unsere Rechte und unser Eigentum zu schützen, gesetzliche Bestimmungen einzuhalten oder in anderen Fällen, wenn wir in gutem Glauben annehmen, dass eine Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wenn wir mit externen Dienstleistern kooperieren, schließen wir mit diesen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten eine sogenannte Vereinbarung über eine Auftragsverarbeitung. Diesen Dienstleistern ist es untersagt, Ihre Person betreffende Daten für andere als die von uns beauftragten oder gesetzlich vorgeschriebenen Zwecke zu verwenden.

Sie betreffende personenbezogene Daten werden auf Servern mit Standort in der Europäischen Union gespeichert.

Empfänger außerhalb der EU: 
Bei der Nutzung oder Offenlegung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union verwenden wir von der Europäischen Kommission erlassene Standardvertragsklauseln, ergreifen sonstige Maßnahmen nach europäischem Recht zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveaus, oder holen Ihre Einwilligung ein.

5. Ihre Steuerungs- und Wahlmöglichkeiten

In Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Weitergabe Sie betreffender personenbezogener Daten haben Sie bestimmte Steuerungs- und Wahlmöglichkeiten. So können Sie in Übereinstimmung mit den österreichischen Datenschutzvorschriften zum Beispiel:

  • Ihre Wahl in Bezug auf Abonnements, Newsletters und Benachrichtigungen ändern;
  • Sie können wählen, ob Sie Marketingmitteilungen über Produkte und Dienstleistungen von uns erhalten wollen, die unserer Meinung nach für Sie interessant sein könnten;
  • Sie können wählen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten an andere Unternehmen weitergeben sollen, damit diese Ihnen Marketingmitteilungen über ihre Produkte und Dienstleistungen zusenden können
  • Sie können wählen, ob Sie von Werbenetzwerken, Datenbörsen, Marketinganalytikern und sonstigen Dienstleistern gezielte Werbung erhalten möchten;
  • Sie können Ihre Steuerungs- und Wahlmöglichkeiten wahrnehmen, indem Sie den Kundendienst kontaktieren oder die Anweisungen befolgen, die in Mitteilungen an Sie enthalten sind. Bedenken Sie bitte, dass wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte nicht liefern und Dienstleistungen nicht erbringen können, wenn Sie uns nicht gestatten, Sie betreffende personenbezogene Daten zu erheben, und dass bei einigen unserer Dienstleistungen Ihre Interessen und Präferenzen eventuell nicht berücksichtigt werden können. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben, die wir verarbeiten oder speichern, so wenden Sie sich bitte an den Kundendienst oder kontaktieren Sie uns unter team@velux.com.

6. Ihre Rechte

Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie ‒ im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen ‒ das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Weiters haben Sie ‒ im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen ‒ das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit an einen anderen Verantwortlichen und den Widerruf einer erteilten Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich bitte mit Ihren diesbezüglichen Anfragen per E-Mail an team@velux.com.

Wir werden Ihrem Wunsch nach Wahrnehmung eines Ihnen zustehenden Rechts innerhalb eines Monats nachkommen, haben aber das Recht, die Frist in bestimmten Fällen um zwei weitere Monate  zu erstrecken. Wenn wir sie erstrecken, dann informieren wir Sie innerhalb eines Monats ab Mitteilung.

7. Sicherheit, Integrität und Aufbewahrung von Daten

Die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit von Daten zu Ihrer Person sind uns äußerst wichtig. Wir haben technische, administrative und physische Sicherheitsmaßnahmen gesetzt, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugang, unbefugter Offenlegung, Verwendung und Änderung zu schützen. Wir überprüfen unsere Sicherheitsmaßnahmen in angemessenen Abständen, um geeignete neue Technologien und Methoden einzubauen. Sie müssen sich jedoch bewusst sein, dass trotz Bemühungen keine Sicherheitsmaßnahme perfekt oder undurchdringlich ist.

Wir bewahren Sie betreffende personenbezogene Daten so lange auf, wie dies für die Erfüllung der in dieser Datenschutzrichtlinie angeführten Zwecke nötig ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsdauer ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig. Wir werden die Informationen routinemäßig aktualisieren, um Sie stets auf dem letzten Stand zu halten.

8. Änderung dieser VELUX Datenschutzrichtlinie

Wir ändern diese VELUX Datenschutzrichtlinie bei Veranlassung, um sie z.B. an modernste Technologien, die branchenübliche Praxis, behördliche Vorgaben oder zu sonstigen Zwecken anzupassen. Die aktuelle Fassung finden Sie jeweils auf unseren digitalen Plattformen. Wir empfehlen daher, die Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen. Sofern gesetzlich vorgeschrieben, werden wir Ihre Einwilligung zu Änderungen einholen.

9. Anmerkungen und Fragen

Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser VELUX Datenschutzrichtlinie  haben, wenden Sie sich bitte an team@velux.com

Sie können eine Beschwerde über die Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, an die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at;  www.dsb.gv at richten. Wir wären Ihnen aber dankbar, wenn Sie sich bei einer etwaigen Beanstandung zunächst an uns wenden würden (siehe Kontaktdaten).Wir werden die Beanstandung prüfen und Ihnen innerhalb von 30 Tagen antworten.

10. Kontaktdaten

Eigentümer und Betreiber dieser Webseite sowie datenschutzrechtlicher Verantwortlicher ist die VELUX Österreich GmbH

VELUX Österreich GmbH 
Veluxstraße 1
2120 Wolkersdorf
FN 58117t
team@velux.com

Diese VELUX Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt im November 2022 aktualisiert.  

Die VELUX Österreich GmbH, legt Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Zu unserem Service gehört, dass:
• wir Ihre Anfrage (inklusive der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten) an den Handwerksbetrieb weitergeben,
• wir Ihnen ein Follow-up E-Mail zu Ihrer Anfrage schicken, um nachzuprüfen, ob Ihre Anfrage durch den Handwerksbetrieb beantwortet wurde, und
• wir Ihr Feedback zur Beantwortung Ihrer Anfrage durch den Handwerksbetrieb einholen (dies erfolgt nur bei entsprechender Reaktion auf das Follow-up E-Mail). 

Bei entsprechender Einwilligung nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten auch, um Sie über die Geschäftstätigkeit der VELUX Österreich GmbH sowie unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren und diesbezüglich mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Sollten Sie eine solche Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit per E-Mail an team@velux.com widerrufen.

Weitere Informationen darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, finden Sie unter: [Link].

Bitte beachten Sie auch unsere Cookie-Policy; diese finden Sie unter: [Link].“