{{property.PropertyName}}
{{property.casePropertiesSelected[0].PropertyValue}}
Ein modernes Familienhaus aus Stahl

MAN Stahlhäuser wurden zwischen 1948 und 1953 im MAN Werk in Ginsheim-Gustavsburg hergestellt. Die Fassade und die Tragkonstruktion bestehen vollständig aus Stahl. Zu dieser Zeit erforderte der Wiederaufbau des Landes schnell verfügbare und leistbare Wohnungen. Werkseitig gefertigte, deckenhohe Stahlgehäuse und -träger lieferten diesen schnellen Wohnraum in Massenproduktion. Von diesen Strukturen gibt es heute nur noch rund 40 in ganz Deutschland. Eine von ihnen stand zwei Jahre lang leer und befand sich in einem ziemlich erbärmlichen Zustand, als sie 2013 von der Familie Turck, einem Architekten-Duo, in Düsseldorf entdeckt wurde. Trotz ihres heruntergekommenen Zustands beschlossen die vier, die ehemalige Massenwohnung in ein modernes Einfamilienhaus umzuwandeln. 

9
VELUX DACHFENSTER

12 Monate

DAUER DER RENOVIERUNG

Mehr Platz unter dem Dach

Insgesamt sieben VELUX Schwingfenster sorgen für Tageslicht und Querlüftung in den Schlaf- und Kinderzimmern. Im Stiegenhaus wurde ein elektrisches Fenster eingebaut, das bequem per Knopfdruck bedient werden kann. Die Turcks können hier den Kamineffekt voll ausnutzen 

Gute Gründe für VELUX Dachfenster

  1. Die perfekte Aussicht: Hier lassen wir gerne den Blick über die Dächer der Nachbarhäuser schweifen. Und unsere Kinder lieben diesen Beobachtungsposten.

  2. Tageslicht: Da das Gebäude unter Denkmalschutz steht, konnten wir größere Änderungen nur am Dach vornehmen – nur so konnte mehr Tageslicht hereingelassen werden.

  3. Belüftung: Möglichkeit der Querlüftung. Im Stiegenhaus wurde ein elektrisches Fenster eingebaut. Das bedeutet, dass die Turcks den Kamineffekt hier voll ausnutzen können.

"Hier lassen wir gerne den Blick über die Dächer der Nachbarhäuser schweifen. Und unsere Kinder lieben diesen Beobachtungsposten. "
Katrin Turck, Bauherrin
VELUX CABRIO™ war eine echte Rettung

Aus Brandschutzgründen musste im Dachgeschoss des Hauses ein zweiter Fluchtweg gebaut werden – ohne die strengen Anforderungen der Denkmalschutzverordnung zu verletzen. „Das VELUX CABRIO™ Dachfenster war eine echte Rettung“, sagt Katrin Turck. „Es bildet den Notausgang für einen neu geschaffenen Fluchtweg, der über neu eingebaute Dachstufen über das Dach führt, wie er sonst von Schornsteinfegern genutzt wird. Gleichzeitig verbinden wir hier Nützliches und Angenehmes: Geschlossen lässt die großzügige Glasfläche viel Tageslicht in den Raum.“

Verwendete VELUX Produkte
Klapp-Schwingfenster
Produktinformation
INTEGRA® Dachfenster
Produktinformation
CABRIO™ Dachbalkon
Produktinformation
Visualisieren Sie Ihren Dachraum mit mehr Tageslicht