Schnellere, flexiblere Montage

3 Schritte zur perfekten Montage des             VELUX Modular Skylights-Systems

Mit einer VELUX Oberlicht-Lösung sparen Sie bei der Montage Zeit und Ressourcen. Nach Fertigstellung der Unterkonstruktion werden die VELUX Modular Skylights gemäß eines optimalen Montageprozesses angeliefert. Das spart Zeit auf der Baustelle. Dank des modularen Designs ist die Montage selbst sehr einfach: Von Anfang an wird jedes Teil passgenau geliefert.

1. Unterkonstruktion 

Eine reibungslose Montage beginnt mit der Unterkonstruktion. Bitte beachten Sie bei der Dimensionierung etwaige Vorschriften und Gesetze.

2. Lieferung

Die Modular Skylights werden direkt auf Ihre Baustelle geliefert. Klar gekennzeichnete Paletten vereinfachen die Anordnung der Lieferung bei Planung und Montage. 

3. Montage

Platzieren Sie die Module in der richtigen Lage. Das System erlaubt Anpassungen und Korrekturen im weiteren Verlauf der Montage.

Nachdem die Module platziert wurden, werden sie schnell und einfach permanent befestigt.

Bau eines modularen Atriums

Sehen Sie unser Video zur Installation eines Atriums, das aus dem VELUX Modular Skylights-Systems besteht.

Details zur Unterkonstruktion: 

Eine Präzise Unterkonstruktion als Basis für eine reibungslose Montage

Für eine schnelle und einfache Montage des VELUX Modular Skylights-Systems ist es wichtig, eine präzise Unterkonstruktion mit definierten Maßen zu schaffen.

Die Tragfähigkeit muss vom Tragwerksplaner in Abhängigkeit vom Gebäudeentwurf und von der Größe der Installation projektspezifisch nachgewiesen werden – daher ist die Unterkonstruktion nicht Teil des vorgefertigten modularen Systems.

VELUX übernimmt keine Haftung für die Unterkonstruktion.

Holz

Holz ist die flexibelste Lösung für eine leichte, kostengünstige Unterkonstruktion mit maximaler Energieeffizienz. Nicht empfohlen für größere Lösungen und nicht zulässig für das Sattel-Lichtband. 

Stahl

Stahl kombiniert eine höchstmögliche Flexibilität mit maximaler Festigkeit. Darüber hinaus wird mit der Realisation einer Stahlunterkonstruktion ein ideales Dämmergebnis erzeugt.

Beton

Sind bereits die Decken aus Stahlbeton gefertigt, kann auch die Unterkonstruktion aus diesem Material hergestellt werden. Zu bedenken ist, dass Unterkonstruktionen aus Beton in der Regel vor Ort gegossen werden müssen, während entsprechende Lösungen aus Holz oder Stahl vorgefertigt werden können.

Unterkonstruktion

Hier finden Sie Leitfäden zur Erstellung von Unterkonstruktionen aus verschiedenen Materialien sowie Unterkonstruktionszeichnungen zu allen Lösungen, bei denen VELUX Modular Skylights eingesetzt werden können (Lichtband, Sattel-Lichtband, etc.).

Montageanleitungen

Hier finden Sie unsere Montageanleitungen zu allen möglichen Oberlicht-Lösungen (Lichtband, Sattel-Lichtband, etc.) sowie Informationen über Dampfsperre, VELUX Integra, Regen- und Windsensor und Sonnenschutz Rollos.

Montagevideos

Entdecken Sie anhand von Kurzvideos wie einfach die Montage von VELUX Modular Skylights sein kann.


VELUX VMS
Hinweise: Die VELUX Modular Skylights dürfen nicht in Innenräumen verwendet werden, in denen das Risiko der Kondensation auf Metallelementen zu einer extremen korrosiven Beanspruchung führen kann. Dazu gehören Gebäude mit Schwimmbecken und ähnlichen Vorrichtungen, bei denen hochkorrosive Substanzen wie Salz oder Chlor benutzt werden.
Aufgrund der Baugesetzgebung müssen elektrisch zu öffnende Module mit einem Abstand von mindestens 2,5 m zwischen Unterkante Modul und Oberkante Fertigfußboden installiert werden. Bei einem Einbau unter 2,5 m sind entsprechende Klemmschutzmaßnahmen durchzuführen.