Kombination mit Fixelement

Um mehr Licht im Raum und einen besseren Ausblick zu erhalten, bietet Ihnen VELUX Zusatzelemente zur Verlängerung nach unten. Mit Zusatzelementen entstehen großzügige Glasflächen und lichtdurchflutete Räume mit ganz besonderem Ambiente und Aussicht. 

Vorteile im Überblick 

  • Mehr Lichteinfall, besseres Raumklima und optimaler Ausblick nach unten 
  • Fast durchgehende Glasflächen durch schmalen Übergang zwischen Dachfenster und Fixelement. 
  • Kombinierbar mit Schwingfenster und Klapp-Schwingfenster 
  • Geeignet bei Standardeinbau im Dachneigungsbereich zwischen 15-90 °, optional vertiefter Einbau ab 20° Dachneigung möglich
  • Erhältlich in 2-fach Verglasung 70 Standard sowie 3-fach Verglasung 66 Energiebalance
  • Fixelement wird mit darüberliegendem Dachfenster ohne Abstand verschraubt, keine Einzelmontage / Einzelverbau vorgesehen
  • Das obere Fenster kann sowohl mit einem außenliegenden Rollladen als auch mit einer Hitzeschutz-Markisette sowie allen innenliegenden Sonnenschutzprodukten kombiniert werden. Das untere Fensterelement kann mit einem Elektro-Rollladen (SMG) oder einer Schnurzug Markisette und mit allen innen liegenden Sonnenschutzprodukten mit manueller Bedienung oder Solarantrieb ausgestattet werden. 

VELUX Kombis in der Praxis 

Werfen Sie einen Blick in das Gründerzeithaus im Herzen von Wien, welches von der Hausbesitzerin & Architektin Beatrix Willmann umgeplant und renoviert wurde. Das Dachgeschoss wurde ausgebaut und in 3 lichtdurchflutete Maisonettwohnungen verwandelt.  

VELUX Homestory Dachgeschossausbau Dachfenster Wien

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten...