{{property.PropertyName}}
{{property.casePropertiesSelected[0].PropertyValue}}
Ein helles und modernes Zuhause

Als die Ibfeldts das Dachgeschoss des Hauses kauften, in dem sie bereits wohnten, träumten Sie davon ein helles und modernes Zuhause für ihre Familie zu schaffen. „Als wir das Dachgeschoss übernahmen, gab es einen großen Raum mit einer Küche und zwei kleine zusätzliche Zimmer – auf zwei Ebenen verteilt und sehr dunkel“, erinnert sich Jonas Ibfelt. Tageslicht von oben spielte eine wichtige Rolle bei der Renovierung, denn die bestehenden Fassadenfenster allein waren nicht ausreichend, um das helle Obergeschoss zu schaffen, von dem die Familie träumte. 

15

VELUX DACHFENSTER

15 Dachfenster machten den Wohntraum zur Wirklichkeit

Bereits auf der Stiege zwischen dem Erdgeschoss und dem ersten Stock wird man von Tageslicht begrüßt, das durch vier große Dachfenster strömt. Die Dachfenster erfüllen hier neben dem Tageslicht eine weitere praktische Funktion: „Wir hatten das Problem, dass das Stiegenhaus ziemlich niedrig war. Durch die Dachfenster haben wir nicht nur an Tageslicht gewonnen, sondern auch an Raumhöhe im Stiegenhaus“, so Jonas Ibfelt. Die insgesamt 15 Dachfenster sorgen neben dem Stiegenaufgang auch in den Schlaf- und Kinderzimmern sowie im Spitzboden für optimale Tageslichtverhältnisse.

Gute Gründe für VELUX Dachfenster

  1. Die richtige Menge Tageslicht: Die bestehenden Fassadenfenster allein waren nicht ausreichend, um das helle Zuhause zu schaffen, von dem die Familie träumte. Mit Hilfe von Dachfenstern gelang es die richtige Menge an Tageslicht ins Dachschoss zu bringen.

  2. Praktischer Vorteil: „Wir hatten das Problem, dass das Stiegenhaus ziemlich niedrig war. Durch die Dachfenster haben wir nicht nur an Tageslicht gewonnen, sondern auch an Raumhöhe“, so Jonas Ibfelt.

  3. Mehr Raum für Gemütlichkeit: Neben den Schlaf- und Kinderzimmern, entstanden durch die Renovierung zwei weitere Lieblingsplätze im Haus: Ein hübscher Bereich beim Stiegenabsatz, wo man auf dem Sofa liegend den Himmel und die Bäume im Garten beobachten kann, sowie ein zusätzlicher Rückzugsort für die Kinder im Spitzboden.

"Ich würde definitiv empfehlen, Planungshilfe von außen in Anspruch zu nehmen. Unser Architekt sah Lösungen, die uns selbst nicht eingefallen wären."
– Jonas Ibfelt, Hausbesitzer
Professionelle Planung brachte den Unterschied

Um ihren Traum zu verwirklichen, arbeitete die Familie mit einem Architekten, der die bestehenden, dunklen Räume in helle, funktionale Zimmer verwandeln sollte. Obwohl die Familie bereits eigene Vorstellungen und Ideen für die Renovierung hatte, profitierte sie von der professionellen Planung und Betreuung des Projekts. „Ich würde definitiv empfehlen, Planungshilfe von außen in Anspruch zu nehmen, um die verschiedenen Möglichkeiten eines Projekts wie unserem zu prüfen. Unser Architekt sah Lösungen, die uns selbst nicht eingefallen wären“, erzählt Jonas Ibfelt.

Verwendete VELUX Produkte
VELUX Schwingfenster
Produktinformation
VELUX INTEGRA® Schwingfenster mit Elektroantrieb
Produktinformation
VELUX Verdunkelungsrollo
Produktinformation
Visualisieren Sie Ihren Dachraum mit mehr Tageslicht

Weitere interessante Homestories

Zurück zur Übersicht

Vom Stall zum lichtdurchfluteten Rückzugsort

Zur Homestory

Ein Kinderzimmer mit Schaukel und Blick auf die Sterne

Zur Homestory

Ein Siedlerhäuschen in der Großstadt

Zur Homestory