{{property.PropertyName}}
{{property.casePropertiesSelected[0].PropertyValue}}
Planung: MISSONI architects / Fotos: Patricia Weisskirchner
VELUX INTEGRA® Dachfenster
1949 erbaut und mehrmals umgebaut

Das Haus von Isabella und Ihrer Familie wurde 1949 erbaut und hat über die Jahrzehnte einige kleine und große Umbauten erlebt. 2017 entschloss die Familie das Dachgeschoss über die gesamte Grundrissfläche auszubauen und um einen Holzbau mit Flachdach zu ergänzen, um mehr Raum für die wachsende Familie zu schaffen.

9
8 DACHFENSTER UND 1 FLACH-DACHFENSTER

Tageslicht macht den Unterschied

„Ich hatte bereits einmal in einer Dachgeschoßwohnung gewohnt und mir war bewusst, wie finster das sein kann. Deshalb war es mir wichtig, viele Fenster zu haben, um genügend Tageslicht ins Dachgeschoß zu bringen. Es macht wirklich einen großen Unterschied, ob man in einem finstern Dachkammerl oder in Dachräumen mit viel Tageslicht wohnt. Uns war also schnell klar, dass wir Dachfenster einbauen wollten. Wir haben dann den Stand von VELUX auf der Grazer Häuslbauermesse besucht, wo man sich alle Produkte ansehen und beraten lassen konnte. Zusammen mit unserem Architekten von MISSONI architects haben wir uns für acht Dachfenstern sowie ein Flachdach-Fenster entschieden," erinnert sich Isabella.

Gute Gründe für VELUX Dachfenster

  1.  In Kontakt mit der Natur: "Wenn ich aufstehe und aus dem Fenster schaue, sehe ich einen super Berg. Man bekommt generell viel mehr mit, was draußen passiert, auch wenn man drinnen ist: Unsere Kinder lieben es zum Beispiel den Schnee zu beobachten. Ein Spezialeffekt ist, wenn es in der Nacht gewittert mit Blitzen – das ist wirklich toll anzusehen."

  2. Viel Tageslicht: "Wir genießen das viele Tageslicht im Obergeschoß. Auch wenn es draußen bewölkt ist, haben wir es trotzdem sehr hell – mit kleinen Kindern ist das super. Ich würde allen Häuslbauern wirklich empfehlen auf die Tageslichtplanung zu achten."

  3. Frische Luft und Nachkühlung: "Wir nutzen unsere Dachfenster auch aktiv zum Lüften, das haben wir bereits in der Planung mitbedacht. Vor allem die drei Fenster im Gang und das Fenster im Badezimmer nutzen wir im Sommer zur Nachtkühlung. Da die Dachfenster mit einem Regensensor ausgestattet sind, kann man sie beruhigt offen lassen über Nacht."
Planung: MISSONI architects / Fotos: Patricia Weisskirchner
VELUX INTEGRA® Dachfenster
Ein wirklich spezielles Wohngefühl!

"Wir haben uns dazu entschlossen unsere Räume bis zum Dachgiebel zu öffnen – das schafft zusammen mit den Dachfenstern wirklich ein sehr spezielles Wohngefühlt. Hätten wir hier eine Zwischendecke eingezogen oder am Tageslicht gespart, hätten wir es mit Sicherheit bereut."

"Wir fühlen uns wirklich sehr wohl in unserem Zuhause. Auch alle Leute, die zu uns auf Besuch kommen, finden das Ergebnis toll."
– Isabella, Hausbesitzerin
Planung: MISSONI architects / Fotos: Patricia Weisskirchner
VELUX Flachdachfenster mit Konvexglas
Ein absoluter Hingucker im Kinderzimmer

"Das Flachdach-Fenster im Zubau ist wirklich ein absoluter Hingucker, und macht das Zimmer meines Sohnes zu etwas ganz Speziellem - wir nennen es auch das Turmzimmer."

Verwendete VELUX Produkte
VELUX INTEGRA® Dachfenster
Produktinformation
VELUX Flachdach-Fenster mit Konvexglas
Produktinformation
Visualisieren Sie Ihren Dachraum mit mehr Tageslicht

Weitere interessante Homestories

Zurück zur Übersicht

Ein Haus als Rahmen für die Aussicht

Zur Homestory

Eine Erweiterung für eine wachsende Familie

Zur Homestory