{{property.PropertyName}}
{{property.casePropertiesSelected[0].PropertyValue}}
VELUX Homestory Dachgeschossausbau Dachfenster Wien
Planung: Beatrix Willmann & Alfred Steiner / Fotos: Patricia Weisskirchner
VELUX Klapp-Schwingfenster mit Fixelement
Ein baufälliges Gründerzeithaus

Das im Familienbesitz befindliche Wohnhause im Herzen von Wien wurde 1840 ursprünglich als eingeschossiges Gebäude erbaut und in Folge zwei Mal aufgestockt. "Wir entschlossen uns schließlich das über die Jahre baufällig gewordene Haus zu renovieren und das Dachgeschoss auszubauen, um neuen Wohnraum zu schaffen," erzählt Beatrix Willmann. Die Architektin übernahm daraufhin die Planung zusammen mit Architek Alfred Steiner.

28

DACHFENSTER

1 Jahr

Bauzeit

Wohnraum unter dem Dach schaffen

Im Zuge der Renovierung wurde der bestehende Dachstuhl abgetragen und durch eine neue Holzkonstruktion ersetzt. Entstanden sind drei Maisonettwohnungen im Dachgeschoss, von denen Beatrix Willmann eine selbst bewohnt.

"Ich hatte bereits vor dem Ausbau im Geschoss darunter gewohnt. Im Dachgeschoss lebt man einfach mit mehr Licht und natürlich genieße ich auch die wunderbare Aussicht," fasst Beatrix Willmann die Vorteile vom Leben unter dem Dach zusammen.

 

Gute Gründe für VELUX Dachfenster

  1. Wohnen mit Tageslicht: "Im Dachgeschoss wohnt man einfach mit mehr Licht - gerade im Winter oder an trüben Tage merkt man das deutlich."

  2. Unverbauter Ausblick: "Durch die Dachfenster hat man eine wunderbare Aussicht und erlebt auch Veränderungen in der Wetterstimmung und der Umgebung viel direkter - das liegt natürlich auch an der Stockwerkshöhe und der Ecklage des Hauses am Park."

  3. Das VELUX System: "Die Nachrüstbarkeit der Dachfenster sowie der Service waren ebenfalls ausschlaggebend für die Entscheidung für VELUX."
VELUX Homestory Dachgeschossausbau Dachfenster Wien
Planung: Beatrix Willmann & Alfred Steiner / Fotos: Patricia Weisskirchner
VELUX Klapp-Schwingfenster mit Fixelement
Licht und Schatten

Die Anordnung der Dachfenster in Gruppen war eine bewusste Entscheidung, um einerseits Tageslicht und Ausblick zu genießen und andererseits auch geschützte Ecken zu schaffen: "Als Architektin ist es mir wichtig, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen offenen und geschlossenen Flächen zu schaffen. Das Wohnen im Dach soll auch Schutz bieten vor den Elemente. Eine völlig verglaste Fläche wäre aus diesem Grund nicht in Frage gekommen."

"Durch die Dachfenster hat man eine wunderbare Aussicht und erlebt auch Veränderungen in der Wetterstimmung und der Umgebung viel direkter."
– Beatrix Willmann, Hausbesitzerin & Architektin
VELUX Homestory Dachgeschossausbau Dachfenster Wien
Planung: Beatrix Willmann & Alfred Steiner / Fotos: Patricia Weisskirchner
VELUX Klapp-Schwingfenster mit Fixelement
Harmonische Integration

Auf Grund der Lage in der Schutzzone galt es die bestehenden Möglichkeiten optimal zu nutzen: "Hier war es wichtig, dass Innen und Außen zusammenstimmen und sich die Fenster harmonisch in die Außenhülle einfügen," so die Architektin.

Verwendete VELUX Produkte
VELUX Klapp-Schwingfenster
Produktinformation
VELUX Kombinationen
Produktinformation
Visualisieren Sie Ihren Dachraum mit mehr Tageslicht

Weitere interessante Homestories

Zurück zur Übersicht

Lichttherapie unter dem Dach

Zur Homestory

Tageslicht bringt Glanz in einen alten Dachboden

Zur Homestory

Ein gelungener Dachausbau im Altbau

Zur Homestory