Integration von
VELUX Dachfenstern in Photovoltaik-Systeme

VELUX Dachfenster lassen sich in der Regel mit allen gängigen Photovoltaik (PV)-Systemen kombinieren. Sofern Indach-PV-Module neben dem VELUX Fenster im Dach integriert werden sollen, bietet VELUX spezielle Eindeckrahmen, welche eine geprüfte Wetter- und Regenbeständigkeit aufweisen.

Die PV-Systeme im Überblick

Aufdach-PV

  • Die PV-Module werden mittels eines Schienensystems auf dem Dach befestigt
  • Da die Fenster nicht direkt mit dem Aufdach-PV-System verbunden werden, sind grundsätzlich alle VELUX Dachfenster und Lichtlösungen planbar
  • Hier können die VELUX Standard-Eindeckrahmen verwendet werden

Indach-PV (BIPV)

  • Bei Indach-PV wird die PV-Anlage selbst zu einem Teil der Dachhaut. Die PV-Module werden anstelle der Dachziegel in die Dacheindeckung installiert
  • Für die Integration von VELUX Dachfenstern in das PV-System eignen sich in der Regel die VELUX Eindeckrahmen ODL und ODN

Solarziegel-PV

Eindeckrahmen für Indach-Solarpanel-Systeme

Die Eindeckrahmen vom Typ ODL/ODN sind speziell dafür entwickelt worden, um VELUX Dachfenster ästhetisch mit einer Vielzahl von Indach-Panel-Herstellern (BIPV) kombinieren zu können.

Eindeckrahmen ODL/ODN

  • Einfach, schnell und nahtlos zu installieren und mit ausgewählten PV-Panel-Herstellern kompatibel
  • Bis zu 25 mm flexibler Seitenabstand ermöglicht eine perfekte Positionierung der PV-Panel und des Dachfensters
  • Sehr hohe Witterungsbeständigkeit und Dichtigkeit
  • Kein Schatteneffekt durch den Eindeckrahmen, wodurch der maximale Ertrag der Energieerzeugung sichergestellt ist
  •  Zugelassener Dachneigungsbereich: 20° - 90°

Einbauanleitung zu ODL mit GSE
Einbauanleitung zu ODL mit Viridian